Konferenz

Beihilfen in den Bereichen Forschung und Innovation: Vorstellung der Unterstützungsmaßnahmen

Letzte Änderung dieser Seite am 24-01-2018

Das Ministerium für Wirtschaft organisiert in Zusammenarbeit mit den Berufskammern 2 öffentliche Konferenzen, um den Unternehmen die gesetzlich vorgesehenen Unterstützungsmaßnahmen zur Förderung von Forschung, Entwicklung und Innovation vorzustellen.

Die beiden Konferenzen richten sich an Handwerksbetriebe und finden an folgenden Tagen statt:

Die Teilnahme an den Konferenzen ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist jedoch erforderlich.

Die Konferenzen werden auf Luxemburgisch abgehalten und simultan ins Französische übersetzt.

Im Anschluss an die Vorstellung der Durchführungsmodalitäten und Förderfähigkeitsbedingungen haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen an die anwesenden Sachverständigen und Unternehmer zu richten.